Logo der Stadt Weiden i.d.OPf.
Pendlerströme
       

Pendler am Wohn- bzw. Arbeitsort

X Als Pendler werden alle sozialversicherungspflichtig Beschäftigten bezeichnet, deren dem Arbeitgeber gemeldeter Wohnort nicht mit dem Arbeitsort übereinstimmt. Je nach der Richtung der Pendlerwanderung wird unterschieden nach Aus- und Einpendlern.
Stand: 30. Juni des Jahres 2012 2013 2014 2015 2016
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte
am Wohnort Weiden
14.564 14.789 15.256 15.512 15.778
    von Weiden pendeln aus
X Beschäftigte, die vom Wohnort aus in eine andere Gemeinde zur Arbeit fahren, gelten als Auspendler. Vom Arbeitsort aus betrachtet handelt es sich dabei um Einpendler.
5.363 5.570 5.847 6.135 o
    in Weiden wohnen und arbeiten
X Pendler innerhalb der Stadtgrenze werden nicht als Pendler ausgewiesen. Pendlerströme können hier nicht nachgewiesen werden.
9.201 9.219 9.409 9.377 o
    Personen ohne Angaben zum Ort
X

Ab dem Jahr 2014

werden Personen ohne Angabe zum Wohnort bzw. zum Arbeitsort bei der Berechnung der Einpendler, der Auspendler und des Pendlersaldos (Einpendler abzüglich Auspendler) ausgeklammert. Ist der Wohnort der Arbeitsort eines Beschäftigten nicht bekannt, darf man ihn nicht zu den Pendlern zählen.
o o 45 11 o
   nach Weiden pendeln ein 16.566 16.724 17.160 17.179 o
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte
am Arbeitsort Weiden
25.767 25.943 26.614 26.567 27.161
Pendlerüberschuss nach Weiden
X Der Pendlersaldo errechnet sich aus Einpendlern abzüglich Auspendlern. Ist die Differenz positiv, so liegt ein Einpendler Überschuss vor, ist die Differenz negativ, so liegt ein Auspendlerüberschuss vor.
11.203 11.154 11.313 11.044 11.383